Warum es wichtig ist, eine energiereiche Marke zu sein.

Für eine Neupositionierung und strategische Neuausrichtung eines Unternehmens ist es unabdingbar, sich mit dem eigenen Unternehmen, der eigenen Marke, auseinanderzusetzen. Hierfür gibt es viele verschiedene Methoden der Business-Analysen, allem voran die wohl bekannteste der SWOT-Analyse. In der von uns angewandten Positionierung nimmt die Analyse der IST-Situation einen sehr großen essentiellen Teil des Positionierungsprozesses ein. Ein besonderer Teil dieses Prozesses ist die Markenenergie.

 

Markenenergie –was ist das überhaupt?

Markenenergie entsteht im Kopf der Kunden. Alle positiven Bilder, Erfahrungen oder Geschichten, die Ihre Kunden mit Ihrem Unternehmen verbinden, haben einen signifikanten Einfluss auf Ihre Marke. Diese Kunden-Erfahrungen haben einen viel stärkeren Effekt auf Ihre Markenbildung als es jede Marketing-Kampagne haben kann, da sie authentisch und echt sind, quasi am eigenen Leib erfahren. Diese Service- und Produkterfahrung Ihrer Kunden ist auch entscheidend für die Energie Ihrer Marke.

 

Wie entsteht Markenenergie?

Energiereiche Marken sind jene, die eine Geschichte erzählen. Betrachten wir doch einmal populäre Marken. Was haben Apple, IKEA, Amazon oder Canon gemeinsam? Abgesehen von der Tatsache, dass wir alle bereits in irgendeiner Form Erfahrungen mit diesen Marken gemacht haben, tragen sie vor allem Geschichten mit sich. Es sind nicht bloße Unternehmen auf dem Papier, sondern sie vermitteln Emotionen. Emotionen, die uns glücklich machen, uns begleiten und unser Leben bereichern.

Menschen identifizieren sich nicht mit Maschinen oder Dienstleistungen, sie finden sich in richtig guten Stories wieder. Sie möchten die Menschen hinter den Unternehmen, bei denen sie kaufen sollen, kennen- und vertrauen lernen. Deshalb ist es für jedes Unternehmen – unabhängig von Branche oder Größe – wichtig, ihren Kunden genau diese Stories zu bieten. Vor allem für Familienbetriebe ist das eine leichte Übung. Von der Historie über die privaten Hintergründe bis hin zur Nachfolge hat hier jedes Unternehmen automatisch genug Erzählstoff, der emotional aufgeladen ist. Jeder Geschäftsführer eines Familienbetriebes ist quasi automatisch das Gesicht des eigenen Unternehmens. Nutzen Sie Ihre persönliche Geschichte und erzeugen Sie damit Energie für Ihre Marke.

 

Wie kann ich eine energiereiche Marke werden?

Immer noch stecken Unternehmen zu viel Geld und Zeit in Ihre Marketing-Kampagnen. Dabei zeigt die Praxis: Einmal erfolgreich positioniert, verkauft sich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung quasi von allein.

Eine fehlende Markenenergie kann für Unternehmen fatal sein. Sie verlieren an Aufmerksamkeit und verschwinden aus den Köpfen ihrer Kunden. Wesentlich schlimmer ist jedoch der Imageverlust, der damit einhergeht. Eine klare Alleinstellung ist bei einer fehlenden Markenenergie nicht mehr ersichtlich. So gehen jene Marken im übersättigten Markt unter.

Die Relevanz von Markenenergie für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens haben auch Robert Jacobsen von der University of Washington und Nathalie Mizik von der Columbia University bestätigt: Marken mit besonders hoher Energie schaffen es sogar, Einfluss auf den Aktienkurs zu nehmen und für dessen Anstieg zu sorgen. Dieses Phänomen lässt sich stets an den Hidden Champions, den Top-Marken, erkennen.

Wer also eine klare Alleinstellung hat und sich damit von seinem Wettbewerb abheben kann, entwickelt sich automatisch zu einer energiereichen Marke. Dieser USP lässt sich allerdings nicht über Nacht finden. Hier bedarf es einer strategischen Herangehensweise, Geduld und einer bewährten Methode.

 

Fazit:
Ein erfolgreicher Markenaufbau benötigt Markenenergie. Diese Attraktivität des eigenen Unternehmens und der eigenen Leistungen entsteht zum Einen durch persönliche Geschichten, zum Anderen durch eine konkrete Alleinstellung oder Spezialisierung.

 

Bildnachweis:

Bild-Nummer: 96452673 von ekostsov – stock.adobe.com

Josepha Mohr
Josepha Mohr

Hey, ich bin Josepha und stolze Geschäftsführerin von dr.mohr Markenbildung. Mit geballtem Know-how, den richtigen Werkzeugen und unserem Spezialisten-Team wollen wir kleinen und mittelständischen Unternehmen die beste Beratung bieten. Mit meiner Erfahrung innerhalb der strategischen Positionierung, konzeptionellen Marketing-Entwicklung und systematischen Markenbildung stehe ich unseren Kunden auf ihrem Weg zum Markenaufbau gerne zur Seite.